Ski Club Rückershausen 1951 e.V.

Sportberichte Inliner & Skiroller 2016/2017


Ansprechpartner zur Trainingsarbeit:

Ski-Inline Alpin

Anja Eckhardt
SCR-Trainerin Alpin
Tel. 02754/10 46
Email:
tisi.eckhardt@t-online.de





Skiroller/Inliner Nordisch

Silke Wunderlich
WSV-Trainerin Nordisch
Mobil: 0160/5617798
Email:
silke-wunderlich@gmx.net






Nächste Veranstaltungen des SC Rückershausen in 2017:



WSV/HSV Ski-Inline Cup
Ski-Inline-Slalom sowie Skitty Rennen am 22.05.2016


Letzte Veranstaltungen des SC Rückershausen in 2016:



WSV Skiroller-Rennen am 28.08.2016 in den Ortschaften Weide & Rückershausen



Wöchentliches Trainingsangebot für verschiedene Altersgruppen in den jeweiligen Disziplinen





































Veranstaltungen

Die Sportler des SCR nehmen am jährlichen Sommernachwuchscup des WSV teil, welcher verschiedene Wettkampfdisziplinen beinhaltet. Zu diesen gehören auch verschiedene Rollski- und Inliner Wettkämpfe.

Sommer-Nachwuchs Cup - Skibezirk Rothaar


In Kooperation mit dem SV Oberes Banfetal nehmen seit 2015 einige Sporter an Alpinen Inline-/Skitty Rennen teil. 

 Rückblick auf die vergangenen Jahre




SCR-Archiv 2015






SCR-Archiv 2014
 





Die junge SCR-Trainingsgruppe trifft sich jeden Montag in der Turnhalle Schloss Wittgenstein, Bad Laasphe


Partner des SCR:















Rückblick Skiroller / Inline 2015 Rückblick Skiroller / Inline 2014

 

Inliner Geschicklichkeitslauf am 11.06.2017 in Oberhundem
WSV Sommercup 2017 + WSV Ski-Inline Cup 201

Oberhundem. Nach einer Anfahrt von ca. 45 min. blickten die 17 Starter des SC Rückershausen auf einen Technik-Parcours, für den extra die Hauptstraße in Oberhundem gesperrt wurde. Isabelle Schmidt stürzte leider beim Einlaufen aufgrund eines technischen Defekts an ihrem Inliner und konnte beim Wettkampf nicht teilnehmen. Wir wünschen ihr an dieser Stelle alles Gute und eine schnelle Genesung.


Gruppenbild mit allen Teilnehmern des SC Rückershausen vor dem Wasserschloss "Adolphsburg" am Ortseingang von Oberhundem. (Foto: Volker Kölsch)

Alle weiteren SCR-Sportler zeigten bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen von anfangs 22 und später 26°C durchweg sehr gute Leistungen. Unabhängig von ihrer Schwerpunktdisziplin, konnten von den 16 Athleten einige Podestplätze eingefahren werden. Aus unserer Sicht war es eine tolle Veranstaltung mit guter Organisation und einer zügigen Durchführung auf einer guten Wettkampfstrecke.

Foto folgt in Kürze
Darüber hinaus waren auch 10 Schulmannschaften am Start. Leider waren nicht genügend Grundschüler unseres Kooperationspartners, der Grundschule Feudingen vorhanden, um eine Mannschaft zu melden.

Ausschreibung Quelle: A.Ulrich Ergebnisliste
Einladung Grundschulen Fotos Volker Kölsch Artikel WP
        Artikel SZ

 

WSV Ski-Inline Cup 2017 - Teil II.
DSV Skitty-Rennen am 21.05.2017 in Rückershausen

Rückershausen. Nach einigen Probedurchläufen und der Streckenbesichtigung des Vielseitigkeitsparcours, startete um 14:50 Uhr der erste Inlinefahrer beim Skitty-Rennen. Ort des Geschehens war wieder das Gelände der Firma Weber MT in Rückershausen. Vor dem Logistikgebäude wurden verschiedene Stationen aufgebaut, welche von den über 60 Teilnehmern der Jahrgänge U6 – U12 absolviert wurden. Dabei kam es bei den jungen Athleten auf Geschick und Schnelligkeit an.


Senja Nave (Klasse U9) fliegt förmlich über die Hindernisse im Stangenparcours (Foto: PZ)

Zu den Stationen gehörte u.a. das Rückwärtsfahren mit Balltransport, Überfahren verschiedener Hindernisse, wie z.B. einer Wippe, Durchfahren einer Acht und eines Kreises, Unterfahren von Toren und Springen über Querstangen. Im Vergleich zum Vorjahr gab es zwei Änderungen: Die Jahrgänge U10 bis U12 mussten diesen Parcours zweimal durchlaufen und evtl. Fehler wurden diesmal nicht mit Strafzeiten/-Punkten geahndet, sondern die Sportler mussten die entsprechende Station zusätzlich 1x umrunden, bevor es weiter zur nächsten Station ging.


Tabea Joenke überquert spielend leicht die Wippe auf dem Vielseitigkeitsparcours (Foto: PZ)

Immer zwei Inlinefahrer durchquerten gleichzeitig den Parcours, so dass sich die Wettkampfdauer infolge der zuvor genannten Neuerungen entsprechend verlängert hat. Hier sehen wir noch etwas Verbesserungspotential für zukünftige Veranstaltungen, um den Durchlauf zu beschleunigen. Die abschließenden Siegerehrungen zum Slalom- und Skitty-Rennen fanden um 16:45 Uhr direkt vor Ort auf dem Firmengelände statt. Diese wurden von den beiden Sportwarten Anja Eckhardt und Alexander Ulrich zusammen mit den Moderatoren Eddy Jacobs und Gerrit Hampel durchgeführt.

Die ersten Kids stehen bereits neben dem Podest zu Beginn der Siegerehrung des Slalom-Rennens. Neben Urkunden und Pokalen gab`s für alle eine große Portion Sonnenschein gratis an diesem tollen Wettkampftag im Oberen Lahntal (Foto: PZ)
Ausschreibung Startliste Skitty Ergebnisliste Skitty
Flyer Artikel SZ Artikel SZ
    Fotos Skitty-Race (PZ + P.Horn) Fotos Siegerehrung Skitty (PZ + M.Dickhaut)

 

WSV Ski-Inline Cup 2017 - Teil I.
Slalom-Rennen am 21.05.2017 in Rückershausen

Rückershausen. Über 80 Teilnehmer aus zehn Vereinen gingen beim diesjährigen WSV Ski-Inline Cup 2017 in Rückershausen an den Start. Die angereisten Sportler des SC Bad Vilbel, SSG Odenwald und des SGK Rotenburg sorgten für eine gute Beteiligung seitens des Hessischen Skiverbandes. Bei leichter Bewölkung und Temperaturen um die 20 °C herrschten gute Wettkampfbedingungen bei diesem Event im Oberen Lahntal.


Die erfahrenen Teilnehmer machten ganz schön Tempo: Maxi Löw vom SV Oberes Banfetal durchfuhr den Kurs als Streckenschnellster in einer Zeit von nur 25,92 Sekunden (Foto: PZ)

Um kurz nach 11 Uhr fuhr schließlich der erste Sportler den gesteckten Slalom-Parcours hinunter. Alle Teilnehmer mussten diesen in zwei Durchläufen überwinden und wer sich traute, der konnte dabei die Startrampe für den nötigen Anlauf nutzen. Wie im vergangenen Jahr, übernahm wieder Eddy Jacobs die Rolle des erfahrenen Moderators während des Slalom-Rennens und nochmals zur späteren Siegerehrung. Als Austragungsort stand wiederholt ein zweispuriger Straßenabschnitt zwischen Rückershausen und Feudingen zur Verfügung, welcher für den motorisierten Verkehr gesperrt wurde.


Für den SC Rückershausen gingen beim Slalom-Rennen sechs und beim Skitty-Race nochmals zehn Sportler an den Start. Hier ein Schnappschuss von Tamara Klein (Foto: Paul Ole Strack)

Unmittelbar nach dem Slalom-Rennen (ca. 13:15 Uhr) haben die Helfer den Kurs schnell zu einem Riesenslalom umgebaut. Schließlich durften die Teilnehmer mit ihren Inline-Skates diesen Riesen-Slalom unter Wettkampfbedingungen durchfahren. Als Zielsetzung möchte man sich in naher Zukunft mehr am Wintersport orientieren und dies vorher ausreichend erproben. Hinweis: Weitere Infos und Fotos folgen in Kürze.
Ausschreibung Startliste Slalom U6-12 Ergebnisliste Slalom U6-12
Flyer Startliste Slalom U15-35 Ergebnisliste Slalom U15-35
Artikel SZ  Fotos Slalom (Paul Ole Strack) Fotos Siegerehrung Slalom (PZ)
Artikel SZ        

 

Einladung zum WSV Slalom- und DSV Skitty-Rennen
am 21.05.2017 in Rückershausen

Rückershausen. Nach der Premiere im vergangenen Jahr, richtet der SCR am Sonntag, den 21. Mai das zweite Slalom- und Skitty-Rennen im Rahmen des WSV Ski-Inline Cups 2017 aus. Dafür wird wieder ein Straßenabschnitt zwischen Rückershausen und Feudingen gesperrt. Im Anschluss geht es mit dem Skitty-Rennen (als Vielseitigkeitsparcours) auf dem angrenzenden Firmengelände der Fa. Weber MT weiter.


Für das Slalom-Rennen wird wieder die Kreisstraße 35 zwischen Rückershausen und dem Tannenwaldstadion Feudingen gesperrt (Foto aus 2016: PZ)

Meldungen bitte per Mail an Torsten Wied totti.wied@web.de senden. Meldeschluss für alle Disziplinen ist am Freitag, den 19. Mai um 18 Uhr. Alle Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert. Wir bitten alle Anwohner um Verständnis hinsichtlich der Beeinträchtigungen im Straßenverkehr während des Slalom-Rennens. Für evtl. Rückfragen stehen unsere Sportwarte Alpin zur Verfügung, siehe Rubrik "Vorstand".


Das Skitty-Rennen wird wieder auf dem Parkplatz des Logistikzentrums der Firma Weber MT in Rückershausen ausgetragen (Foto aus 2016: PZ)

Wir wünschen allen Sportlern zwei faire und erfolgreiche Wettkämpfe. Die Wettkampfstrecken sind gut einsehbar und interessierte Zuschauer dürfen gerne das sportliche Spektakel direkt vor Ort verfolgen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Ausschreibung Flyer    Rennkalender 2017 

 

WSV Rollersprint des VfL Bad Berleburg
mit Prolog + Finale in Raumland am 23.10.2016

Bad Berleburg/Raumland. Der Rollersprint wurde im Industriegebiet Raumland ausgetragen und war der 5. von insgesamt 6 Läufen des Sommernachwuchscups. Genau 100 Starter aus dem Biathlon- bzw. Langlaufsport stellten sich diesem Vergleich. Der flache Rundkurs bot Sprints von 1 km bis 1,5 km Streckenlänge.


Gruppenfoto mit den 12 Teilnehmern des SC Rückershausen nach der Siegerehrung
(Foto: Rolf Schmidt)

Die jüngeren Sportler starteten auf Inlinern, während ab der Altersklasse Schüler 12 auf Skirollern in freier Technik gelaufen wurde. Nach einem Prolog gegen die Uhr (diese Ergebnisse sind für die Cup-Wertung entscheidend) gingen anschließend die einzelnen Klassen im Massenstart ein zweites Mal auf die Strecke.

Ronja Heinrich (U15) zeigt vollen Einsatz vor den strengen Blicken ihrer Vaters links (Foto: RS)

9 Podestplätze für den SCR. Für den SC Rückershausen gingen 12 Sportler an den Start und erreichten unter anderem 5x Platz 1, 2x Platz 2 und 2x Platz 3. Somit wurden viele wichtige Punkte für die Gesamtwertung der Cup-Serie gesammelt, bevor es am nächsten Wochenende in Girkhausen zum Finale kommt.

Ausschreibung Fotos (RS) Ergebnisliste Prolog
Artikel SZ     Ergebnisliste Finale
Artikel  WP     Punktewertung Sommercup

 

Ranglistenlauf Schüler 12-15 des Thüringer Skiverbandes
in Steinbach-Hallenberg am 09.10.2016

Steinbach-Hallenberg. Der inmitten der Innenstadt gelegene Rundkurs bot zwei Strecken von jeweils 1,1 bzw. 1,6 km Länge. Diese mussten je nach Altersklasse 1 – 5 Mal bezwungen werden und dies für die Starter bis Altersklasse U13 in klassischer bzw. ab Altersklasse U14 in freier Technik. Auch hier wurden die Skiroller wie beim letzten Wettkampf von der Firma SRB gestellt.


Abschlussfoto des WSV-Teams nach der Siegerehrung zusammen mit ihren Trainern Bettina Hoffmann, Olaf Rekowski, Bernd Lauber und Dagmar Knoche (Foto: R. Schmidt)

Das Rennen erfolgte im Einzelstart, alle 20 Sekunden wurde ein Läufer auf die Strecke geschickt. Durch die kurze Startfrequenz und der verschiedenen Rundenzahlen herrschte auf der Strecke stets reges Treiben und dies lockte viele Zuschauer auf die Straße. Für den WSV waren bei diesem wichtigen prestigeträchtigen Rennen 18 Sportler aus Bödefeld, Girkhausen, Oberhundem, Rückershausen und Wunderthausen am Start. Zusammen belegten sie 6mal das Podest. 3 dieser begehrten Plätze sicherten sich die 9 SCR-Athleten unter Leitung ihres Trainers Olaf Rekowski.

Max Bernshausen gewinnt den Ranglisten-Wettkampf in seiner Klasse U15 (Foto: RS)

3 Podestplätze für den SCR. So erreichte Janne Bernshausen bei den Schülern U13 in klassischer Technik den 2. Platz, was seine aufsteigende Form bestätigt. Bente Rekowski sicherte sich bei den Mädchen U15 auf 6,4 km in freier Technik einen sehr guten 2. Platz zwischen den starken Läuferinnen Cosima Balting und Zoe Delgado von SKG Gersfeld. Unangefochten auch in freier Technik siegte Max Bernshausen bei den Schülern U15 ein weiteres Mal beim SRB-Cup in 21:17.0 min auf 8 km. Ein besonderes Lob geht an sämtliche Sportler, da sich alle unter den Top 10 platzieren konnten. /gez. RS

Ausschreibung Fotos (RS) Ergebnisliste
        Ergebnisliste mit Zw.Zeiten

 

6. SRB-Skirollercup
in Struth-Helmershof am 24.09.2016

Struth-Helmershof. Nach Schulschluss fuhren am vergangenen Freitag  8 Langläufer des SCR mit ihrem Trainer Olaf Rekowski im Vereinsbus nach Thüringen. Sie folgten somit der Einladung des Landestrainers Stefan Kirchner zum dortigen Skirollerrennen (KT) in Struth-Helmershof, ebenso wie weitere WSV-Sportler aus Bödefeld, Girkhausen, Oberhundem und Wunderthausen.


Gruppenfoto des WSV-Teams nach der Siegerehrung zusammen mit ihren Trainern Stefan Kirchner, Dagmar Knoche, Bernd Lauber und Olaf Rekowski (Foto: Rolf Schmidt)

Bei sonnigem Spätsommerwetter hatten die Sportler ideale Bedingungen auf einer hügeligen 1,3 km langen Rundstrecke am Ortsrand. Dieser Kurs musste je nach Altersklasse 1– 5 mal bezwungen werden. Mit insgesamt 141 Sportlern aus den drei Landesverbänden HSV, TSV und WSV war für ausreichend Konkurrenz gesorgt.

Karoline Joenke (Nr. 83) belegt den 3. Platz in ihrer starken Altersklasse U12
(Foto: Rolf Schmidt)

2 Podestplätze für den SCR. Besonders herausragende Ergebnisse erzielten mit Platz 1 Max Bernshausen in der Altersklasse U15, der seinen Vorjahressieg wiederholte sowie Karoline Joenke mit Platz 3 in der Altersklasse U12 bei 21 Startern. Aber auch die restlichen 6 SCR-Sportler zeigten zumeist gute Leistungen, wie in der angefügten Liste nachzulesen ist. Da die Veranstaltung inkl. Siegerehrung sehr zügig von statten ging, waren alle Teilnehmer am späten Samstagnachmittag wieder zuhause.

Ausschreibung Fotos (RS) Ergebnisliste
Streckenplan/Infos        

 

Schillenbergrennen am 25.09.2016 in Sundern
Ski-Inline-Slalom, Westdeutsche Meisterschaft, Skitty-Race

Sundern-Amecke. Am vergangenen Sonntag um 7:30 Uhr machte sich das Inline-Alpin Team des SCR auf den Weg nach Sundern zum letzten WSV Inline-Slalom und Skitty-Rennen dieser Saison. Direkt im Anschluss wurde dort noch die Westdeutsche Meisterschaft ausgetragen. Bei Temperaturen über 20 °C und strahlendem Sonnenschein ging es zuerst beim Skitty an den Start. Den eng gesteckten Parcours bewältigten die Kids ohne Probleme und haben sich mit zwei Podestplätzen belohnt.


Abschlussfoto nach der Siegerehrung in Sundern (Foto: A.Ulrich)

Die beiden Slalomläufe des WSV Rennens absolvierten die Mädels mit guter Leistung. Im zweiten Lauf wurden die Zeiten des ersten Laufs deutlich verbessert. Einzig Tamara wurde für ihre hohe Risikobereitschaft nicht belohnt. Bedingt durch einen Torfehler bekam sie einen Zeitaufschlag. Bei der Streckenbesichtigung wurden wir wieder von Andre Lehmann und Ralf Gütting bestens unterstützt. Hierfür nochmals vielen Dank!


Die Siegerehrung wurde von Gerald Altvater (WSV) u dem SC Sundern durchgeführt. Hier mit Lenny Ulrich auf Platz 2 (Foto: A.Ulrich)

Bei der Westdeutschen Meisterschaft gab es nur einen Durchgang. Der Kurs wurde neu gesetzt und danach wieder besichtigt. Nun war der Kurs deutlich schneller und flüssiger gesetzt. Auch hier zeigten unsere Sportler solide Zeiten. Anika Hesselbach und Birgit Klein, betreuten als mitgereiste Eltern die Kids in den Pausen hervorragend. Es war eine gut organisierte Veranstaltung, bei tollem Wetter, gut gelaunten Sportlern und Eltern. Wir kommen nächstes Jahr gerne wieder. / gez. A.Ulrich
Ausschreibung Fotos (A.Ulrich) Ergebnisliste Slalom
Startliste Slalom Fotos (Birgit Klein) Ergebnisliste Skitty
Startliste Skitty Fotos (SC Sundern)    

 

DSV Schülercup / RWS-Cup S13 -S15 in Schmiedeberg
vom 22.09. bis 24.09.2016

Schmiedeberg. Auf der zuvor neu eröffneten Rollerbahn in Schmiedeberg wurde das Verfolgungsrennen (KT) des DSV Schülercup im Biathlon ausgetragen. Dort ist auch Lena Müsse für den VfL Bad Berleburg angetreten und konnte sich bei 36 Starterinnen in ihrer Klasse vom 13. Rang nach dem Schießen auf den 2. Platz im darauf folgenden Verfolgungsrennen (auf Skirollern) verbessern. Eine tolle Leistung zu der wir herzlich gratulieren!


Im Verfolgungsrennen am 24.09.2016 zeigte Lena Müsse eine starke Leistung und läuft auf den 2.Podestplatz (Foto: Privat)

Ausschreibung Artikel SZ Ergebnisliste Schießen
    Artikel WAZ Ergebnisliste Verfolgung KT
        Pokalwertung

 

HSV Inline-Alpin-Cup in Bad Camberg
Inline-Slalom & Skitty-Rennen am 11.09.2016

Bad Camberg. Als einzige Sportlerin des SC Rückershausen startete Amy Petersen im hessischen Bad Camberg. Da kein Trainer des SC Rückershausen vor Ort war, konnte sich Amy dem befreundeten SVO anschließen. Bei der Streckenbesichtigung wurden die Kids von Michael Busch begleitet! Er konnte mit nützlichen Tipps zum Fahrverhalten helfen. Vor Amy`s Start wurde sie nochmals von Michael mit letzten Tipps und Tricks versorgt.


Die 5 Teilnehmer des SV Oberes Banfetal und SC Rückershausen in Bad Camberg (Foto: TKP)

Alles in allem war es eine gute Veranstaltung bei hochsommerlichen Temperaturen. Amy (U12 w) fuhr einen guten ersten Kurs, konnte sich nochmals im zweiten Durchgang etwas verbessern und belegte Rang 5. Im anschließenden Skitty-Rennen fuhr Amy den 3. Podestplatz ein.

Ausschreibung Fotos (TKP) Ergebnisliste Slalom
        Ergebnisliste Skitty fehlt
        Rangliste Cupwertung

 

Internationaler Inline Cup in Oberhundem
vom 03.09. bis 04.09.2016

Oberhundem. Bei optimalen Bedingen hatte der SC Oberhundem am vergangenen Wochenende eine große Inline-Sportveranstaltung durchgeführt. Am Skitty-Race und am Internationalen Inline-Cup haben die drei Rennläufer Ella Hesselbach, Amy Petersen und Tamara Klein teilgenommen. In Begleitung ihrer Trainerin Anja Eckhardt sind die drei Kids dort in den teilnehmerstärksten Gruppen gestartet. Hochkonzentriert haben die SCR-Fahrer den für sie recht steilen Stangenwald auf der "Josef-Schmelzer-Straße" sicher bewältigt.


Die 3 Teilnehmer des SC Rückershausen beim Slalom- und Skitty-Race. Von links nach rechts: Ella Hesselbach, Amy Petersen und Tamara Klein (Foto: TKP)

Torsten Wied war dort als Kampfrichter im Einsatz und begleitete bei dieser Europameisterschaft die Aufgabe des Chefs „EDV-Zeitnahme“ stellvertretend für Horst Nowotny. Da alles reibungslos verlief, konnte Horst Nowotny andere Aufgaben übernehmen. Rennläufer, Organisatoren und Kampfrichter waren sehr zufrieden mit dem Ablauf der verschiedenen Rennen.
Die Ergebnisse der SCR-Athleten im Überblick: 
Ella Hesselbach  (U9 w) Skitty - Rang 6
Tamara Klein    (U10 w) Skitty - Rang 5
Amy Petersen   (U12 w) Skitty - Rang 5
-------------------------------------------------
Ella Hesselbach (U10 w) Slalom - Rang 7
Tamara Klein    (U10 w) Slalom - Rang 8
Amy Petersen   (U12 w) Slalom - Rang 11


Ausschreibung A Ergebnisliste 03.09. Kinder Ergebnisliste 04.09. Kinder
Ausschreibung B Ergebnisliste 03.09. Skitty Ergebnisliste 04.09. Deutsche Meisterschaft
Fotos 02.09. Training (TKP) Ergebnisliste 03.09. Schüler Europameister Ergebnisliste 04.09. Punkterennen
Fotos 03.09. WK (TKP) Ergebnisliste 03.09. Punkterennen Artikel WP
    Ergebnisliste 03.09. Finallauf    

 

Skiroller-Rennen mit Technikübungen
am 28.08.2016 in Rückershausen - 3. WK Sommernachwuchscup

Rückershausen/Weide. Wie in den vergangenen Jahren, wurde am vergangenen Sonntag das WSV Ski-Roller-Rennen in den Ortschaften Rückershausen und Weide ausgetragen. Volker Kölsch hat als Sportwart Nordisch die Organisation und Durchführung des Wettkampfes übernommen. Je nach Altersklasse legten die Sportler verschieden lange Strecken mit eingebauten Technikübungen in klassischer Technik zurück.


Die jüngeren Jahrgänge kurz vor dem Einzelstart um 10 Uhr (Foto: PZ)

Der Startpunkt für alle Teilnehmer war im Industriegebiet „In den Espen“ und das Ziel für die Sportler ab U12 lag am Nixenfeld in der Weide. Sie mussten somit eine Höhendifferenz von über 100 Metern bei Temperaturen von knapp 30 °C zurücklegen. Aus diesem Grund gab es nach dem ersten Anstieg eine Wasserstation für die Athleten. Eine Erfrischung per Rasensprenger-Anlage beim Wendepunkt Fa. Bernshausen und ein Gartenschlauch am Ziel Nixenfeld sorgten für eine zusätzliche Erfrischung. Nach dem Rennen konnten sich alle in der örtlichen Skihütte stärken. Im Anschluss an das Mittagsessen wurde schließlich die Siegerehrung vom Landestrainer Stefan Kirchner zusammen mit dem 1. Vorsitzenden des SCR Heiko Eckermann durchgeführt.


Gruppenfoto nach der Siegerehrung mit den 11 Teilnehmern des SC Rückershausen (Foto: PZ)

Hinweis: Der nächste Wettkampf des WSV Sommercup findet am 04.09.2016 in Retterode statt. Dieser Cross-/Herbstwaldlauf fließt zugleich in die Wertung des gemeinsamen WSV/HSV Nachwuchscup 2016/2017 ein.
An dieser Stelle bedankt sich der SC Rückershausen bei dem Busunternehmer Eberhard Wied für dessen Unterstützung und bei allen Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung beigetragen haben. Fotos und weitere Infos zum Rennen folgen in Kürze.

Ausschreibung Fotos Siegerehrung PZ Startliste
Streckenplan Fotos Wettkampf PZ Ergebnisliste
Artikel SZ     Artikel SZ
        Artikel WAZ

 

WSV Ski-Inline Slalom Cup & DSV Skitty Rennen
am 28.08.2016 in Lennestadt

Lennestadt. Bei hochsommerlichen Temperaturen von 35 °C skateten 5 Teilnehmer des SC Rückershausen in den relativ steilen und kurvigen Slalomparcours. Beim vorherigen Probelauf hatten die Kids zu hohe und fast schon unbeherrschbare Geschwindigkeiten aufgenommen. Aus diesem Grund wurde die Slalomstrecke mit langen Kippstangen gesteckt, um Tempo herauszunehmen. Deshalb sind alle Sportler ab U6 die langen Stangen gefahren.


Die Teilnehmer des SC Rückershausen beim Skitty bzw. Slalom-Rennen (Foto: TKP)

Mit den Leistungen und guten Platzierungen der Sportler können die Verantwortlichen des SCR sehr zufrieden sein. Die SCR-Skater Ella Hesselbach, Tamara Klein, Senja Nave, Antonia Ulrich und Amy Petersen fuhren den Stangenwald mit Bravour und kamen sicher ins Ziel. Beim anschließenden Skitty-Rennen ist Lenny Ulrich zusätzlich noch für den SC Rückershausen an den Start gegangen.

Ausschreibung Fotos Slalom (TKP) Ergebnisliste Slalom
Artikel WP Fotos Skitty + Siegerehrung (TKP) Ergebnisliste Skitty

 

Alpines Slalom-Training
im Industriegebiet in den Espen am 21.08.2016

Rückershausen. Die Sommerferien neigen sich ihrem Ende zu und die SCR-Inline-Gruppe ist wieder vollzählig beim Training. In Vorbereitung auf den anstehenden Wettkampf in Lennestadt dient noch ein WSV-Trainingslager am 26. + 27.08.2016 in Sundern. Die SCR-Sportler Tamara, Antonia, Senja, Ella, Lenny und Amy nehmen am 28.08.2016 in Lennestadt am Slalom- und Skitty-Rennen teil.


Gruppenfoto v. 21.08. mit Jonathan sowie den bereits oben aufgeführten Sportlern  (Foto: TKP)

    Fotos TKP (21.08.2016)    

 

Reifen Ritter Regio Cup am 26.06.2016 in Hesselbach
Ski-Inline Slalom & DSV "Skitty Rennen"

Hesselbach. Am vergangenen Sonntagvormittag gingen insgesamt 83 Inline-Fahrer auf einem 250 Meter langen und anspruchsvoll gesteckten Slalomkurs ins Rennen. Dieser Kurs musste in zwei Durchgängen durchlaufen werden. Die Wettkampfstrecke verlief oberhalb von Hesselbach und führte an einigen Wohnhäusern vorbei bis zur Abzweigung des örtlichen Sportplatzes. Amy Petersen und Antonia Ulrich waren als einzige Sportler für den SC Rückershausen bei diesem Slalom-Rennen angetreten und belegten in ihrer Altersklasse U12 die Plätze 8 + 10. Für die notwendige Verpflegung hatten die Organisatoren vor und in einem großen Küchenzelt bestens gesorgt.


Ella Hesselbach zeigte in Hesselbach vollen Einsatz beim Skitty-Rennen (Foto: PZ)

Im Anschluss folgte noch das angesetzte Skitty-Rennen für die Jahrgänge U6 bis U12, welches auf dem Parkplatz der nahegelegenen Firma Weber stattfand. Dabei mussten die Kids wieder einen Geschicklichkeits-Parcours mit ihren Inline-Skates möglichst fehlerfrei (ohne Wiederholungen) durchlaufen.  Zu den 60 Teilnehmern gehörten neben Amy und Antonia auch Lenny Ulrich und Ella Hesselbach, die ebenfalls für den SCR angetreten sind. Die Motivation war bei den jüngeren Kindern besonders hoch, da sie am Ende einen Gutschein für ein kleines Eis erhalten haben, den es sofort einzulösen galt. Weitere Infos und Fotos folgen in Kürze.


Lenny Ulrich (9) wartet zusammen mit Felix Bernhardt (7) auf den Beginn des Skitty-Rennens (Foto: PZ)

Ausschreibung Fotos - Allgemein (TKP) Ergebnisliste Slalom
Artikel SZ Fotos - Slalom (PZ) Ergebnisliste Skitty
Artikel WAZ Fotos - Skitty (PZ) Artikel WP

 

Verbandsoffener Inliner-Geschicklichkeitswettkampf
am 12.06.2016 in Erndtebrück

Rückershausen. Vom SC Rückershausen haben sich 18 Sportler aus allen Sparten (Langläufer, Springer, Alpine Inliner) an diesem Wettkampf beteiligt. Ebenfalls dabei waren auch Biathleten anderer Vereine. Sie mussten alle einen Parcours mit 8 Stationen durchfahren: das heißt über Hindernisse springen, Stangen unterfahren, mehrere Slalomvarianten (Stangen, Hütchen, Pylonen) durchfahren, einen Kreis sowie eine 8 laufen.

 
Links: Max Bernshausen hat den 1.5 km langen Parcours in der zweit schnellsten Zeit hinter Sebastian Marburger vom SK Wunderthausen zurückgelegt (Foto: V.Kölsch) - Rechts: Karoline Joenke gewinnt mit Geschick und Tempo ihre Klasse U12  (Foto: Paul Ole Strack)

Neben den Eltern, Trainern und drei SCR-Sportwarten waren außerdem auch einige Sportinteressierte Zuschauer aus dem Oberen Lahntal vor Ort. Trotz der rel. hohen Teilnehmerzahl von 105 Sportlern, wurde die Veranstaltung schnell und reibungslos mit nur einem Wertungsdurchgang durchgeführt. Die anschließende Siegerehrung fand direkt vor Ort auf dem Werksgelände der EEW statt und wurde angesichts eines heranziehenden Gewitters schnell vorgenommen.


Christine Joenke (U9) umfährt die Pylonen und wird dabei von Veronika und Helmut sehr aufmerksam beobachtet (Foto: Rolf Schmidt)

Ausschreibung Fotos Volker Kölsch Ergebnisliste
Startliste Fotos Rolf Schmidt Artikel WP
    Fotos Erwin Horn Artikel SZ
    Fotos TKP (Ski-Alpine) Artikel WAZ

 

Internationaler Inline-Cup 2016
Ski-Inline-Slalom & Skitty-Rennen am 11.06.2016

Bad Hersfeld. Bei guten äußeren Bedingungen gingen Lenny Ulrich, Amy Petersen und Antonia Ulrich für den SCR an den Start. Die beiden Mädels sind sowohl beim Slalom-Rennen, als auch beim Skitty-Parcours angetreten. Lenny hat hingegen nur am Skitty-Wettkampf teilgenommen. Amy fuhr in ihrem ersten Slalom-Rennen dieser Saison zwei sehr gute und konstante Läufe. Mit einem 11. Platz sind wir sehr zufrieden. Im Vergleich zum Vorjahr konnten Amy und Antonia ihre Laufzeiten auf gleicher Strecke um ca. 20 Sekunden verbessern. Beide mussten diesmal durch lange Kippstangen fahren, was sie bisher nur wenige Male trainiert haben. Antonia musste durch einen Torfehler im ersten Lauf wieder hochsteigen - somit war die Laufzeit des ersten Laufs dahin. Im zweiten Lauf konnte sie dann eine gute und saubere Fahrt zeigen. Platz 14


Die 3 SCR-Teilnehmer Lenny, Amy und Antonia mit Leibchen vor dem Wettkampf (Foto: AU)

Beim späteren Skitty ist Amy leider kurz vor der Ziellinie gestürzt, konnte sich aber noch über die Ziellinie retten und landete auf Platz 7. Antonia hat einen guten und sauberen Lauf gezeigt und rangiert auf dem 5. Platz. Lenny konnte den Skitty fehlerfrei durchlaufen und landete schließlich auf dem 3.Platz. Die Veranstaltung war gut organisiert und der Slalomkurs war toll gesteckt. Bei Temperaturen um die 21 °C und leichter Bewölkung war es ein freundliches miteinander.


Lenny ergattert sich den 3. Platz auf dem Podest und ist stolz wie Oskar (Foto: AU)

Ausschreibung Plakat Ergebnisliste Skitty Race
Startliste Skitty Fotos A. Ulrich Ergebnisliste Slalom
Startliste Slalom Fotos TKP    

 

WSV/HSV Inline-Cup 2016
Ski-Inline-Slalom & DSV Skitty-Rennen am 22.05.2016

Rückershausen. Am Sonntagvormittag um kurz nach 11 Uhr fiel der Startschuss zum Inline-Slalom-Rennen in Rückershausen. Als Austragungsort diente die Kreisstraße zwischen dem Schulzentrum Feudingen und dem Ortseingang Rückerhausen. In zwei Wertungsdurchgängen mussten dabei die Sportler eine Abfahrt mit gestecktem Slalomstangen auf Inline-Skates überwinden. Während die jüngeren Jahrgänge um kleine Kippstangen fahren mussten, so wurde für die Rennfahrer (ab 2005) der gleiche Parcours auf großen Slalomstangen umgerüstet.


Zieleinlauf war nach 220 Metern kurz vor dem Ortseingang von Rückershausen (Foto: PZ)

Die Resonanz lag mit insgesamt 86 Teilnehmern erfreulich hoch und über den eigenen Erwartungen. Auch einige Spaziergänger und Radfahrer nutzen das gute Wetter für einen kurzen Besuch an der Wettkampfstrecke. Sie durften sich selbst ein Bild davon machen, in welcher Geschwindigkeit die überwiegend jungen Sportler den Parcours durchfahren und dabei die Slalomstangen auf den Boden schlagen. An zwei Stationen sorgte ein Helferteam des SCR für die notwendige Verpflegung und das leibliche Wohl der Gäste. Eddy Jacobs vom SV Henne-Rartal e.V. hatte während des Slalomrennens und der späteren Siegerehrung die Rolle des Moderators übernommen.


Besonders die Sportler der älteren Jahrgänge fuhren mit ordentlich Speed durch den Slalomparcours (Foto: PZ)

Zwischenzeitlich führte Heiko Eckermann als 1. Vorsitzende des SC Rückershausen die Sportler und Gäste durch das anschließende Skitty-Rennen. Dieser Skitty wurde Nachmittags als separater Wettkampf auf dem nahegelegenen Gelände der Fa. Weber MT ausgetragen. An insgesamt 10 Stationen durften hierbei die jüngeren Jahrgänge bis U12 ihr Talent unter Beweis stellen. Für die 68 Teilnehmer ging es dabei nicht nur um Geschwindigkeit, sondern auch um Technik und Geschicklichkeit Im Rahmen der Siegerehrung haben die Alpinen Sportwarte Anja Eckhardt und Alexander Ulrich vom SC Rückerhausen allen Teilnehmern/Innen eine Urkunde und Pokale bzw. Medaillen für die ersten 3 Plätze überreicht. Die Teilnehmer des DSV-Skitty-Rennens durften sich zusätzlich noch einen Sachpreis aussuchen.


Die Siegerehrung zum ersten Wettkampf des diesjährigen Inline-Cups wurde unmittelbar nach dem Skitty auf dem Firmengelände der Firma Weber MT durchgeführt (Foto: PZ)

Ein herzliches Dankeschön geht an die Organisatoren und an die zahlreichen Helfer, die zum Gelingen dieser Rennveranstaltung beigetragen haben. Außerdem bedankt sich der Skiclub Rückershausen bei der Fa. Weber für die Bereitstellung des Firmengeländes für den DSV Skitty-Wettkampf.
Ausschreibung Fotos PZ - Slalom 1.Lauf Ergebnisliste Inline-Slalom
Startliste Slalom Fotos PZ - Slalom 2.Lauf Ergebnisliste Skitty
Startliste Skitty Fotos PZ - Skitty Artikel WP
Artikel SZ Fotos PZ - Siegerehrung Artikel WAZ

 

Einladung und Ausschreibung
Ski-Inline-Slalom & DSV Skitty-Rennen am 22.05.2016

Rückershausen. Für den 22. Mai ist ein neues Highlight für die Alpinen Inline-Sportler geplant. Als Austragungsort des WSV/HSV Inline Cup 2016 dient die Kreisstraße 35 zwischen dem Schulzentrum Feudingen und dem Ortseingang von Rückershausen bzw. bis zum Abzweig "Hinterm Hainberg". Diese Streckenführung ist für Besucher gut einsehbar und wird für die Zeitdauer des Rennens für den KFZ-Verkehr gesperrt. Anmeldungen werden ab sofort per Email entgegen genommen. Kontakt: totti.wied@web.de.


Archivbild vom vergangenen Wettkampf im Oktober 2015 in Rückershausen (Foto: PZ)

  Ausschreibung    

 

1. WSV-Trainingslager Ski-Inline
vom 07.05. bis 08.05.2016 in Neuastenberg

Neuastenberg. Es war eine gelungenes Wochenende für die ca. 60 Teilnehmer des ersten WSV-Trainingslager dieser Saison. Nicht nur das Wetter hatte super mitgespielt, sondern auch WSV-Organisator André Lehmann hatte alles gut organisiert und mit seinem Helferteam für gute Bedingungen gesorgt. Unsere Alpinen Sportwarte Anja Eckhardt und Alexander Ulrich haben als Betreuer ebenfalls mitgeholfen. Zu den SCR-Sportlern gehörten Ella Hesselbach, Amy Petersen, Tamara Klein, Antonia und Lenny Ulrich. Ella, Tamara und Lenny waren jeweils 1 Tag vor Ort.


Amy Petersen durchläuft gerade den gesteckten Slalom-Parcours  (Foto: PZ)

    Fotos TKP (08.05.2016)    

 

Alpines Inline-Training des SCR
seit Herbst 2015 in der Turnhalle Schloss Wittgenstein

Bad Laasphe. Besonders für Anfänger und junge Sportler ist das neue Indoor-Training des SC Rückershausen geeignet. Bis zu 14 Kinder nehmen derzeit an diesem wöchentlichen Training teil und flitzen mit ihren Inline-Skates immer montags von 17.30 bis 19 Uhr durch die Laaspher Turnhalle. Musikalische Unterstützung gibt´s zusätzlich durch ein CD-Radio, dass gleichzeitig zu einer lockeren und angenehmen Atmosphäre beiträgt. Die Kids sind jedenfalls begeistert und mit viel Spaß dabei. Betreut wird die Gruppe von den vier Übungsleiter/Innen Alexander Ulrich, Anja Eckhardt, Harald Petersen und Susanne Müller.    


Übungsleiter Alexander Ulrich erklärt den Kids gerade die nächste Übung (Foto: PZ)

Fotos PZ (08.02.2016) Fotos T. Heppner (04.01.2016)